mix glossar  

WPA

WPA ist die Abkürzung von "Wi-Fi Protected Access".

WPA dient zur Verschlüsselung für ein WLAN Funknetzwerk und basiert auf dem Standard IEEE 802.11. Wi-Fi Protected Access ist der Nachfolger von WPA.

Diese Verschlüsselungsart beruht auf dem Temporal Key Integrity Protocol (TKIP). Für eine Authentifizierung kann entweder der PSK-Modus (Pre-Shared Keys) oder das Extensible Authentication Protocol (EAP) genutzt werden.

Mittlerweile bietet dieser Standard nur noch eine mittlere Sicherheit, empfehlenswert ist die modernere WPA2 Verschlüsselung.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss