mix glossar  

WCDMA

WCDMA ist die Abkürzung von "Wideband Code Division Multiple Access". WCDMA ist das Übertragungsverfahren für Daten und Sprachen in den UMTS Mobilfunknetzen.

Durch den Einsatz der WCDMA-Technik sind in der ersten Generation der UMTS Netze Geschwindigkeiten bei der Datenübertragung von bis zu 384 KBit/s möglich. In künftigen Generationen sind Geschwindigkeiten von bis zu 10 MByte/s denkbar.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss