mix glossar  

UMTS

UMTS ist die Abkürzung für „Universal Mobile Telecommunications System“. Damit bezeichnet wird das Handynetz der dritten Generation (3G), dass das Übertragungsverfahren WCDMA nutzt.

Im Vergleich zu der vorherigen GSM Technik besteht in den UTMS Netzen die Möglichkeit Daten mit weitaus höheren Bandbreiten zu übertragen. Damit steht der mobilen Internetnutzung mit dem Hand, Laptop oder sonstigen Endgeräten nichts mehr im Weg. In den Ausbaugebieten von UMTS ist auch der mobile Download von Musik, Filmen und sonstigen Anwendungen, sowie mobile Bildtelefonie (Videotelefonie) in hoher Qualität möglich.

In der „einfachen“ Variante unterstützt UMTS Geschwindigkeiten bis zu 384 kbit/s. Durch den Einsatz von Datenbeschleunigern in der Basis Transceiver Station (Sendestation) der Anbieter wie HSDPA und HSUPA können deutlich höhere Geschwindigkeiten erzielt werden.

Inzwischen steht mit LTE bereits die UMTS Nachfolgetechnik mit noch höheren Bandbreiten bereit.


Externe Verweise
http://smartphoneflats.de/handy-flatrate-angebote/

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss