mix glossar  

Schnittstelle

(auch Interface)

Eine Schnittstelle (engl. Interface) ist eine Verbindung oder ein Übergang zwischen zwei verschiedenen Systemen (Hardware) oder zwischen unterschiedlichen Programmen (Software) sein.

So sind zum Beispiel die Schnittstellen an einem Computer die Anschlussmöglichkeiten für externe Geräte wie Maus, Bildschirm, Drucker usw. Die Unterscheidung der Schnittstellen erfolgt nach der Art der Signalübertragung.

Folgende Arten der Schnittstellen an einem Computer sind geläufig:
 
Serielle Schnittstellen
Für diese Schnittstelle gibt es diverses Steckermöglichkeiten, bekannt sind u.a. Ethernet, USB, Firewire. Der Name entstand, da die Daten nacheinander (seriell) übertragen werden. An die serielle Schnittstelle werden z.B. die Maus oder ein Modem angeschlossen . 

Parallele Schnittstelle (LPT)
Ist eine  veraltete Schnittstellenart um Daten nebeneinander auf kurzer Distanz zwischen Computer und Hardware (z.B. Drucker) zu übertragen. Ist nur noch in älteren Geräten zu finden.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss