mix glossar  

Rufverzögerung

Die Rufverzögerung ist ein Leistungsmerkmal an einem ISDN-Telefon oder einer Telefonanlage. Bei der Rufverzögerung wird ein eingehender Anruf erst zeitlich verzögert signalisiert.

Die Rufverzögerung wird dort eingesetzt, wo die Hauptrufnummer eines Anschlusses über mehrere Telefone verteilt ist. Als Beispiel kommen in einer Firma alle eingehenden Anrufe zunächst am Empfang an. Wird an diesem Platz das Gespräch nicht entgegen genommen, wird der Anruf kurze Zeit später an einem anderem Arbeitsplatz signalisiert.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss