mix glossar  

Roaming

Roaming beschreibt die Möglichkeit eines Mobilfunknetzkunden im Ausland, in anderen GSM oder UMTS-Netzen (Fremdnetzen), mit dem eigenen Mobiltelefon unter der eigenen Rufnummer Anrufe, SMS und Daten empfangen oder senden zu können. Ebenfalls wird die Internetnutzung im Ausland auch über das Roamingverfahren der Mobilfunkanbieter abgerechnet.

Dafür haben die Mobilfunk Netzbetreiber weltweit untereinander sogenannte Roaming Verträge abgeschlossen. Mit dem Kunden wird die Auslandsnutzung regulär mit der Mobilfunkrechnung des eigenen Anbieters abgerechnet.

Für den Kunden ist es ratsam, sich vor der Nutzung von Roaming bei seinem Anbieter über die dafür anfallenden Kosten zu informieren, ein möglicherweise im Inland beauftragter Pauschaltarif (Flatrate) gilt in der Regel im Ausland nicht.


Externe Verweise
Handy im Ausland - Informationen und Ratgeber

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss