mix glossar  

Ortsnetzkennzahl

Die Ortsnetzkennzahl, auch in der Abkürzung "ONKZ" genannt, ist von der Bundesnetzagentur dafür vergeben worden, dass jedes Ortsnetz einer Stadt oder einer Region unter einer eigenen Vorwahlnummer  zu erreichen ist.

Eine Ortsnetzkennzahl bezeichnet die Vorwahl vor der Rufnummer, die ein Telefonkunde beispielweise bei Ferngesprächen vorweg wählen muss. Als Beispiel die "030" für Telefongespräch nach Berlin. 

Nach der Ortsnetzkennzahl wird die eigentliche Anschluss Nummer gewählt.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss