mix glossar  

Open-Source-Software

Open-Source-Software (Abkürzung OSS) ist ein Programm dessen Quelltext offen zugänglich ist. Somit kann theoretisch jeder dieses Programm für eigene Zwecke anpassen oder gar weiterentwickeln. Darüber hinaus ist diese Software für jedermann kostenfrei nutzbar.

Bekannte Open-Source-Software ist das Betriebssystem Linux, das Office Programm Open Office, der Internetbrowser Firefox und das Bildbearbeitungsprogramm GIMP.

Um sicherzustellen, dass Open-Source-Software immer eine frei und offen zugängliche freie Software bleibt, wurde das sogenannte Copyleft-Prinzip entwickelt. Dieser Software-Lizenzvertrag wurde auf Grundlage des Urheberrechts (Copyright) erstellt und bindet die Nutzung und Weitergabe der Software an die Bedingung, dass der freie Status der Software immer erhalten bleibt. Die bekannteste Lizenz, die dieses Prinzip umsetzt, ist die GNU General Public License (GNU GPL).


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss