mix glossar  

Nummernportabilität

Die Nummernportabilität beschreibt die Möglichkeit des Kunden, trotz bestimmter Änderungen seine ursprüngliche Telefonnummer beibehalten zu können. Eine solche Veränderung kann der Wechsel des Anbieters des Telefonanschluss (Netzbetreiberportabilität) oder ein Wohnortwechsel (geographische Nummernportabilität) sein, wobei dieser im gleichen Vorwahlgebiet erfolgen muss.

Auch bei einem Wechsel der Anschlussart (z.B von einem analogen Telefonanschluss zu einem ISDN-Anschluss) kommt die Nummernportabilität zum tragen. Dabei wird die Beibehaltung der alten Rufnummer als Diensteportabilität bezeichnet.

Siehe auf Rufnummernprotierung.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss