mix glossar  

Modem

Die Bezeichnung Modem ist eigentlich ein Kunstwort, dass aus den Begriffen "Modulator und Demodulator" entstanden ist. Damit wird die Funktionsweise eines Modems beschrieben, analoge Signale in digitale Daten zu wandeln und umgekehrt, um diese über das Telefonnetz zu übertragen.

Ein Modem wird benötigt, um einen Verbindungsaufbau des Computer mit dem Internet herzustellen. Die aktuellen, analogen Varianten V.90 Standard und V.92 Standard sind gesondert beschrieben.

Weitere Varianten des Modem sind die ISDN Karte und das DSL Modem.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss