mix glossar  

Malware

(auch Schädlingsprogramme)

Malware (bösartige Software) ist der Oberbegriff für Schädlingsprogramme wie Computervirus, Trojaner, Spyware und Würmer.

Kein Computernutzer würde sich freiwillig ein solches Malware Programm installieren. Daher tarnen die Programmierer solcher Schädlingsprogramme mit nach außen hin wichtigen Informationen. Nach einer Installation läuft so eine Software im Regelfall zunächst unbemerkt im Hintergrund, ehe diese vom User entdeckt wird.

Folgende Grundregeln sollte jeder Internetuser beachten:
- Niemals Anhänge einer E-Mail von einem unbekannten Absender öffnen.
- Eine Firewall zwischen das Internet und dem eigenen Computer schalten
- Eine laufend aktualisieretn Virenscanner nutzen.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss