mix glossar  

Leuchtdiode (Lichtemittierende Diode)

Eine Leuchtdiode (Fachbezeichnung "Lichtemittierende Diode", Abkürzung "LED") ist ein Halbleiter, der durch einer elektronischen Stimulation Licht in einer bestimmten Wellenlänge erzeugt. Die Wellenlänge wird durch die chemische Zusammensetzung des Halbleiters ausgeführt.

Leuchtdioden zeigen dem Nutzer einer Hardware an, ob bestimmte Funktionen aktiv sind. Dieses erfolgt über kleine Lämpchen am Gerät.

Ähnliche Begriffe: LCD

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss