mix glossar  

IVR

(auch Einzelworterkennung)

IVR ist die Abkürzung für "Interactive Voice Response", was übersetzt so viel wie Einzelworterkennung heißt. 

IVR ist die vereinfachte Form der Sprachwahl, welche häufig z.B. bei einer Kundenhotline eine Versandhauses eingesetzt wird. Dort hört der Anrufer dann bespielsweise folgende Ansage: "Möchten Sie eine Bestellung aufgeben, sagen sie "Bestellung", möchten sie etwas reklamieren, sagen sie "Reklamation" oder haben sie eine Nachfrage zu einem Auftag, sagen sie "Nachfrage".

Mit dieser Form der Sprachwahl, IVR, wird der Anrufer gleich der richtigen Abteilung zugeordnet. Früher erbrachte diese Dienstleistung eine Telefonzentrale, die durch IVR nun eingespart werden kann. Hinzuzufügen ist vielleicht, dass besonders viele ältere Leute mit diesen "Telefoncomputern" schnell überfordert sind und den Anruf ohne Mitarbeiterkontakt wieder beenden.

In der Fachsprache heißt es: IVR ist ein interaktives Sprachdialogsystem, das auf wiederkehrende Fragen mit einer Datenbankabfrag antworten und Transaktionen ausführen kann.  IVR gestattet einem Anrufer die Kommunikation mit einem System über ein Sprachmenü.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss