mix glossar  

Impulswahlverfahren

Das Impulswahlverfahren (Abkürzung IWV) entstammt der Zeit der Wählscheibentelefone und ist aufgrund der heutigen modernem Mehrfrequenzwahlverfahren nur noch in älteren Telefonen zu finden.

Eine Ziffer wird beim IWV in eine Abfolge von Impulsen umgewandelt, die als typisches "Klackern" bei dem Verbindungsaufbau zu hören ist.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss