mix glossar  

IMAP

IMAP ist die Abkürzung von "Internet Message Access Protocol".

IMAP ist eine Übertragungsart von E-Mail Nachrichten vom Server des E-Mail Accounts zum Rechner des Nutzer. Hierfür ist ein E-Mail Client (z.B. Outlook) erforderlich.

Die häufigste Übertragungsart ist noch das POP-Protokolls, jedoch hat IMAP weitreichende Vorteile. Eingegangene E-Mail Nachrichten werden nicht mehr standardmäßig auf den lokalen Computer übertragen und dann vom Mailserver gelöscht, sondern verbleiben dort und werden nur zum Lesen kurzfristig auf den lokalen Rechner des Benutzers übertragen.

Damit kann der Kunde von unterschiedlichen Computer auf die E-Mails zugreifen und auch bereits gelesene Nachrichten können nochmalig abgerufen werden, bis diese endgültig auf dem Mail-Server gelöscht werden.

Eine Erweiterung vom IMAP Verfahren ist Microsoft Exchange.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss