mix glossar  

DSL Verfügbarkeit

Die grundsätzliche DSL Verfügbarkeit eines DSL Anschluss an einem bestimmten Standort hängt von mehreren Faktoren ab.

Ein wesentlicher Punkt für die DSL Verfügbarkeit bei der ADSL Technik ist, dass die letzte Meile des Telefonkabels aus Kupferadern besteht. Ob eine DSL Verfügbarkeit besteht und wenn ja mit welcher Bandbreite, ist von der Kabellänge der letzten Meile und der damit verbundenen Leitungsdämpfung abhängig. Ist die Entfernung geringer als einen Kilometer zu der nächsten Vermittlungsstelle, kann der Kunde im Regelfall die maximale DSL Geschwindigkeit von 16.000 kBits erhalten. Beträgt diese Länge über 6 Kilometer erhält der DSL Interessent in der Regel keinen DSL Anschluss mehr, denn bei dieser Kabellänge ist keine brauchbare DSL Synchronisation zwischen dem DSL Modem des Kunden und dem DSLAM in der Vermittlungsstelle oder dem Kabelverzweiger möglich. In der Praxis würde laufend die Verbindung unterbrochen werden.

Ein weiterer Faktor bei der DSL Verfügbarkeit ist die Qualität der verschiedene Kupferdoppeladern und der damit verbundenen Leitungsqualität. Bestehen zwischen der Technikstelle und dem Kunden viele Schnittstellen, verringert sich dadurch ebenso die verfügbare DSL Bandbreite.

Weblinks
DSL-Stadt - DSL Verfügbarkeit prüfen

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss