mix glossar  

Datenspeicher

Datenspeicher für elektrische Geräte sind heutzutage allgegenwärtig. Festplatte, CD, Speicherkarte, DVD, Disketten und der USB-Stick nennt man elektronische Datenspeicher, und das sind nur einige Beispiele.

Auch Bild (Foto, Film) und Schrift (Zeitungen, Bücher) zählen zu den Datenspeichern. Es gibt auch mechanische Datenspeicher, wie z.B. die Schallplatte. Magnetisch werden Daten auf einem Tonband oder der Hörspielkassette festgehalten.

Grundsätzlich sind Datenspeicher dafür vorgesehen, individuell Daten kurzfristig (Daten werden z.B. laufend überschrieben) oder langfristig zu speichern und somit zu erhalten.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss