mix glossar  

Callya

Die Bezeichnung "CallYa" wird durch den Mobilfunkanbieter Vodafone für das Angebot der eigenen Prepaid Karte genutzt.

Bei einer CallYa Karte zahlt der Handy Kunde im Vorfeld einen gewünschten Betrag ein, dieser kann dann im Rahmen der festgelegten Tarifkosten verbraucht werden. Sofern kein Guthaben mehr auf der CallYa Karte hinterlegt ist, kann der Kunde zwar keine abgehenden Gespräche mehr führen, ist aber trotzdem unter der bekannten Rufnummer weiterhin erreichbar.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss