mix glossar  

Bundesnetzagentur

(auch Regulierungsbehörde)

Die Regulierungsbehörde für Telekommunikation und Post (Abkürzung "RegTP") ging am 1. Januar 1998 aus dem Bundesministerium für Post und Telekommunikation (BMPT) und dem Bundesamt für Post und Telekommunikation (BAPT) hervor.

Am 13. Juli 2005 wurde die Regulierungsbehörde in Bundesnetzagentur (Abkürzung "BNetzA") für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen umbenannt.

Die Aufgabe der Bundesnetzagentur ist es, für die Einhaltung des Telekommunikationsgesetzes (TKG), des Postgesetzes (PostG) und des Energiewirtschaftsgesetzes (EnWG) zu sorgen.  Dazu gehören die Überwachung der Märkte und die Festlegung bzw. Genehmigung von Netznutzungsentgelten.


Weblinks
Bundesnetzagentur - http://www.bundesnetzagentur.de

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss