mix glossar  

B-Kanal

(auch Nutzkanal)

Ein B-Kanal ist der sogenannte Nutzkanal eines ISDN-Anschlusses.

An einem ISDN-Anschluss stehen zwei B-Kanäle zur Verfügung, die jeweils mit einer Geschwindigkeit von 64 kBit/s an Daten bidirektional transportieren können. Dabei können auch gleichzeitig beide Kanäle für Telefonverbindungen genutzt werden. Für eine Internetnutzung können beide Kanäle zu einer Kanalbündelung mit doppelter Geschwindigkeit zusammengeschaltet werden.

Zur Adressierung bzw. Zuordnung der Datenpakete dient der Steuerkanal (auch als D-Kanal bezeichnet). Dieser umfasst lediglich eine Geschwindigkeit von 16 kBit/s.

In den Mobilfunknetzen wird der Nutzkanal als Traffic Channel (TCH) oder auch Verkehrskanal bezeichnet.

Zurück


0 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Suche nach Kriterium:

Suche nach Rubrik:

Computer & Netzwerk, Handy & Mobilfunk, Internet, Internetzugang & DSL und Telefonanschluss